‘Roman de Fauvel’

“Roman De Fauvel”, eine musikalisch-theatralische Satire

Ballhaus Naunynstraße, Pfefferberg

 

Darsteller Nikolaus Dutsch

Regie Ellen Esser

Kostüme Nina Lepilina

Musik Gruppe Collage

Tanz Klaus Abromeit

 

Ein Esel wird auf den Thron gesetzt, er giert mit Erfolg nach Geld und Macht. Nur bei der Glücksgöttin Fortuna blitzt er kläglich ab. Die Aufführung basiert auf Texten und Vertonung aus dem 11. Jahrh.

 

 

1997 „Roman de Fauvel“ musikalische Satire aus dem 14. Jahrhundert

Regie Ellen Esser, Produktion Gruppe Collage

 

 

18 Musiker, 4 Tänzer und 1 Schauspieler, Premiere im Ballhaus Naunynstraße.

Die Aufführung wird zu den Tanztheatertagen im Pfefferberg eingeladen.