Labyrinth im Volkspark Hasenheide, Berlin

Trotz 1726 Unterschriften und zahlreichen Pressebeiträgen, hat Herr Hikel, der Bürgermeister von Neukölln eine Verlängerung der Genehmigung abgelehnt.

Diejenigen, die das Labyrinth in der Hasenheide schätzen und lieben gelernt haben, sind traurig.

Nun wurden die Steine vom Bezirksamt abgebaut.

Natürlich hoffe ich auf einen anderen und sicheren Standort an dem auch die Konzerte weitergehen können.

Ich bin im Gespräch und hoffe, bald den neuen Standort vorstellen zu können.

Impressionen 2020

 

Programm Eröffnung:

Download
Broschüre_online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB